Trainingsübersicht  

   

Werbung beim VfB  

   

Download  

   

Am Samstag war unser Heimturnier!

Im ersten Spiel gegen Heiligenwald 3 waren wir alle von Anfang an voll da. Der Gegner wurde von Beginn an in seiner Hälfte eingekesselt und durch das direkte Pressung unsere Offinsive stark unter Druck gesetzt. Dadurch Resultierte auch der erste Treffer durch Luis. Der Treffer gab den Jungs viel Selbstvertrauen was dann durch Nick’s 2:0 untermauert wurde. Der Gegner kam durch unsere starke Abwehrleistung zu kei er einzigen Chance.

Endstand 2:0.

Im zweiten Spiel gegen Holz/Wahlschied hatten wir in den ersten Minuten etwas Probleme und bekamen das 0:1. Aber wir ließen uns nicht verunsichern und kombinierten uns schön nach vorne und übernahmen die Kontrolle über das Spiel. Durch das 1:1 von Luis wurden wir für unsere Bemühungen belohnt. Danach ging es nur noch in eine Richtung und Melwin brachte uns in Führung. Nick brachte uns kurz danach mit dem 3:1 endgültig auf die Erfolgsspur. Zum Ende des Spiels durfte Luis nach einem Klasse Spiel noch das 2. Tor machen.

Endstand 4:1

 Im letzten Spiel des Tages standen wir Hüttigweiler 2 gegenüber. Wie schon im zweiten Spiel bekamen wir zu Anfang das 0:1. Die ganze Mannschaft war aber an diesen Tag so gut aufgelegt das wir direkt wieder die Kontrolle übernahmen und wieder durch Luis den Ausgleich schafften. Die Abwehr um Henry spielte sehr gut und schaltete sich in die Offensive mit ein, ohne die eigene Defensive zu vernachlässigen. Max der im diesen Spiel in der Offensive statt im Tor spielte machte das 2:1. Kurz danach machte Lenny aus dem Rückraum das Tor des Tages. Luis schoß kurz vor Ende dann noch das vierte Tor für uns.

Endstand 4:1

Es war von Anfang bis Ende ein Klasse Turnier von allen.

Super gemacht Jungs.

Wir Trainer sind Megastolz auf euch alle!!!

Eingesetzte Spieler:

Max (1), Luis (5), Maximilian, Melwin (1), Luca, Lukas, Nick (2), Lenny (1), Henry

Am Samstag waren wir in der Sachsenkreuzhalle in Heiligenwald zu Gast.

Im ersten Spiel gegen SC Heiligenwald 3 haben wir von hinten nach vorne noch geschlafen. Weder konnten wir unsere zahlreichen Angriffe in Tore umsetzen, noch schafften wir es in der Abwehr sichere Bälle zu spielen. Wir standen viel zu weit vom Gegner weg und ließen diesen einfach spielen. Trotzdem fand fast das ganze Spiel in der Hälfte von Heiligenwald statt. Der Gegner kam zweimal vor unser Tor und nutze beide Gelegenheiten wobei wir uns auch wenig clever anstellten. Ein Tor von Melwin konnte den Spielverlauf nicht ändern. Endstand 1:2

Im zweiten Spiel gegen Illingen 2 waren wir dann hoch motiviert und gaben von Beginn an den Ton an. Bei einem einseitigen Spiel waren die Jungs in Torlaune und wussten die Schwächen des Gegners zu nutzen. Mit Toren von Nick (3), Melwin, Lukas und Lenny siegten wir 6:0

Im letzten Spiel des Tages stand die 2. Mannschaft vom VfL Primstal auf dem Platz. In einem guten Spiel mit viel Laufbereitschaft wurden wir durch ein Kopfballtor des Gegner nach einer Ecke kalt erwischt. Kurz darauf kassierten wir noch einen Konter, somit stand es 0:2. Aber wir steckten nicht zurück, kämpften weiter und uns gelang durch Nick der 1:2 Anschlusstreffer. Leider konnte der Gegner durch einen guten Konter den alten 2 Tore Abstand wieder herstellen. In der Schlussphase konnten wir erneut durch Lukas auf ein Tor verkürzen. Am Ende eines tollen Spiels reichte es trotz großen Bemühungen nicht zu einem Unentschieden. Trotzdem ein tolles Spiel!

Endstand 2:3

 Eingesetzte Spieler:

Nick (4), Max, Melwin (2), Lukas (2), Henry, Lian, Lenny (1)

Am Samstag waren wir zu unserem ersten Hallenturnier in Theley zu Gast.

Im ersten Spiel gegen Habach 3 brauchten wir etwas Zeit, um uns an die Halle und dem großen Treiben dort zu gewöhnen. Gleich zu Beginn hatten wir das 1:0 auf dem Fuß, konnten einen tollen Angriff aber leider nicht abschließen. Im Gegenzug kassierten wir das 0:1. Langsam kamen wir besser ins Spiel und hatten unsere Möglichkeiten. Trotz ansteigender Leistung bekamen wir den Gegner aber nicht in den Griff und so folgte das 0:2 durch eine starke Einzelaktion der Habacher. Der Anschlusstreffer von Melwin kam leider zu spät.

Endstand 1:2

Im zweiten Spiel stand die 2. Mannschaft des Gastgebers auf dem Platz. Wir waren die klar spielbestimmende Mannschaft und spielten nahezu ausnahmslos in der Hälfte von Theley. Zunächst konnten wir unsere Überlegenheit trotz vieler Chancen nicht in Tore ummünzen. Da kam eine kleine Unachtsamkeit des gegnerischen Torhüters Melwin gerade recht, der diese zum 1:0 ausnutze. Viele viele vergebene Torchancen später erzielte Lenny mit einem gut platzierten Schuss den 2:0 Endstand.

Im dritten und letzten Spiel gegen Bubach-Calmesweiler 2 mussten wir viel laufen um den Gegner in Schach zu halten. Wir zeigten dabei eine solide Abwehrleistung, bei der auch unsere Stürmer mitgeholfen haben und nach vorne schöne und überlegte Kombinationen. Unserem Torwart Janis hatten wir es zu verdanken, dass wir in der Anfangsphase nicht in Rückstand gerieten. Auch in diesem Spiel vergaben wir etliche Chancen, was auch einem sehr guten Torhüter der Gegner geschuldet war. So musste eine Standardsituation her: Eine toll hereingegebene Ecke von Henry, der den freistehenden Melwin mustergültig bediente. Melwin fackelt nicht lange und erzielt das 1:0. Nun war wieder unsere Defensive gefragt, die die Null gut zu verteidigen wusste. Mit unermüdlichen Einsatz und dem Schlusspfiff erzielte Nick noch das 2:0!

Eine tolle Leistung für unser erstes Hallenturnier!

Eingesetzte Spieler:

Janis, Henry, Maximilian, Melwin (3), Luca, Nick (1), Lenny (1)


Am letzten Samstag waren wir in Wiesbach zu Gast.

Bei herrlichem Wetter waren die Jungs in Torlaune.

Im ersten Spiel gegen die 2. Mannschaft von Illingen  ging es gleich zu Sache. Nach 1 bis 2 Minuten herantasten eröffnete Lenny mit einem Hammerschuss in den linken oberen Winkel das Tore schießen. Kurz darauf sahen wir eine tolle Kombination ausgehend von Nick, der einen Einkick auf Lenny passte. Kurz angenommen konnte dieser Melwin toll einsetzen der das 2:0 schoss. Melwin war auch zur Stelle, als der Illinger Torwart den Abstoß zu kurz spielte und Melwin zum 3:0 einschob. Als Melwin dann noch knapp vor der Mittellinie einen Schuß verwandelte, vollendete er hiermit seinen ersten Hattrick in der F. Den Schlusspunkt setzte wieder Lenny, der mit aufgerückt war. Endstand 5:0

Im zweiten Spiel gegen die JSG Marpingen 3 sahen wir ein sehr einseitige Partie. Unser Torwart Max hatte kaum 2 Ballberührungen, trotzdem schafften wir es bei etlichen Torchancen nicht, uns mit einem Tor zu belohnen. Und wie es dann manchmal geht, schenkte uns der Gegner mit einem Rückpass auf den Torwart, der den Ball nicht stoppen konnte kurz vor Abpfiff den 1:0 Sieg.

Spiel 3 fand gegen unsere Freunde aus Holz/Wahlschied 2 statt. Zu Beginn war es recht ausgeglichen und beide Mannschaften hatten ihre Chancen. Dann aber drehten unsere Jungs auf und ließen dem Gegner kaum Raum um aus der eigenen Hälfte zu kommen. Mit einem tollen Fernschuss konnte Lenny sein zweites Tor des Tages erzielen. Durch unser gutes Laufspiel und den früh störenden Stürmern konnte auch hier die Abwehr mit aufrücken, was Henry mit einem Schuss unter die Latte unhaltbar für den sonst guten Torwart ausnutzte. Endstand 2:0.

Im letzten Spiel des Tages hieß unser Gegenüber Hüttigweiler 2. Unsere Jungs wurde heute nicht müde und wollten auch dieses Spiel für sich entscheiden. Da Lenny nun im Tor spielte, konnte Max seine Qualitäten im Feld beweisen. Der Gegner versuchte mit weiten Pässen unsere bisherige Bilanz von Null Gegentoren zu schwärzen. Jetzt war unsere gut stehende Abwehr um Lian herum gefragt. Und unsere defensiven Jungs machten ihren Job, auch dank der gut agierenden Stürmern fehlerlos und Null blieb stehen. Mit seinem vierten Tor bescherte uns Melwin den verdienten Sieg.

 Ein tolles Turnier unserer F2, 4 Siege bei 9 : 0 Toren, einfach klasse!

Wir Trainer sind sehr stolz auf euch, die heutigen Siege waren von großem Teamgeist und tollen Kombinationen geprägt!

Eingesetzte Spieler:

Nick, Henry (1), Lian, Max, Melwin (4) und Lenny (3)

Am Samstag waren wir zum Halloween Turnier in Schmelz-Limbach zu Gast

 

Im ersten Spiel stand die für uns unbekannte Mannschaft von Wadern-Noswendel 2 auf dem Platz.

Nachdem wir die ersten Minuten verschlafen hatten, in denen uns Max mit gutem Einsatz gerettet hat kamen wir besser ins Spiel. Melwin erzielte gegen Mitte des Spiels das 1:0. Leider schoss der Gegner kurz vor Ende noch ein Tor, Endstand 1:1

 

Im zweiten Spiel standen wir der SG Sulzbachtal 4 entgegen. In einem guten Spiel mit schönen Kombinationen erzielte Henry mit einem tollen Tor aus der Distanz den 1:0 Siegtreffer.

 

Im dritten Spiel stand die 2. Mannschaft aus Köllerbach auf dem Platz. Der sehr körperbetont spielende Gegner verlangte uns alles ab und erzielte 2 Tore. Wir hielten gut und mit vollem Körpereinsatz dagegen, konnten am Ende aber kein Tor erzielen. Endstand 0:2

 

Im letzten Spiel des Tages traten wir gegen den Primstal 2 an. Der in diesem Spiel im Feld spielende Max war bei einer Unachtsamkeit des gegnerischen Torwarts hellwach und schoss uns 1:0 in Führung. Leider verpassten wir es, das zweite Tor zu machen. Lian schien lange Zeit in der Abwehr für den Gegner unüberwindbar. Am Ende stand es dennoch 1:1 

 

Eingesetzte Spieler:

Henry (1), Lukas, Luca, Max (1), Melwin (1) , Lenny und Lian

Am Samstag waren wir zum zweiten Mal in dieser Saison in Wemmetsweiler zu Gast. Und wie beim ersten Mal waren wir sehr erfolgreich!

Im ersten Spiel gegen die für uns unbekannte Mannschaft der JSG Saar–Pfalz 2 ging es ruppig und selten regelkonform zur Sache. Wir hielten aber gut dagegen und hatten mit Max einen sicheren Rückhalt im Tor. Kurz vor Schluss bediente Melwin mit einem tollen Pass Lenny, der zum 1:0 Endstand traf.

Im zweiten Spiel gegen die 2. unserer Freunde aus Holz/Wahlschied blieb das Spiel zunächst offen. Dann aber rückten wir immer mehr auf und bissen uns in der Hälfte des Gegners fest. Mit einem sehenswerten Distanzschuss aus 15m verwandelte Henry einen Abpraller zum 1:0. Ein weiterer Fernschuss von Lian wurde nur durch vollen Einsatz eines Gegenspielers mit dem Kopf gestoppt. Das verdiente 2:0 durch Melwin komplettierte den 2:0 Endstand.

Im dritten Spiel gegen die 2. des Gastgebers konnten wir unsere zahlreichen und schön herausgespielten Angriffe nicht in Tore verwandeln. Einige Male klärte unsere Abwehr um Lenny und Henry in letzter Sekunde. Ein Lob auch an die Stürmer, die immer wieder hinten aushalfen. Nach einem schönen Abwurf von Max gelang der Ball im Mittelfeld zu Melwin, der mit einem Pass durch die gesamte gegnerische Mannschaft Nick vor dem Tor fand, der zum 1:0 Endstand einschoss.

Im letzten Spiel des Tages gegen Heiligenwald 3 gab es einen Wechsel im Tor. Für Max stand nun Lukas zwischen den Pfosten, der allerdings keinen Ball auf’s Tor bekam. Es war ein Spiel auf ein Tor. Mit tollem Pressing und selten gesehenen Kombinationen stand der junge und überforderte Gegner unter Dauerdruck. Mit einem überlegten Pass von Nick auf Melwin konnte dieser mit seinem linken! Fuß das 1:0 erzielen. Da in der Abwehr nicht viel zu tun war, rückte Henry mit auf, der mit einem Doppelpack auf 3:0 erhöhte. Direkt anschließend zum zwischenzeitlichen 4:0 durch Melwin schoss Lenny mit voller Wucht zum 5:0 ein. Den Schlusspunkt setzte Melwin mit seinem 4. Tor des Tages, nach tollem Eckball von Nick. Endstand 6:0

Es war ein tolles Turnier unserer Mannschaft und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind! Wir sind stolz auf Euch!

 

Eingesetzte Spieler:

Max, Lukas, Lenny (2), Lian, Nick (1), Melwin (4) und Henry (3)